Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.

Ein Vierteljahrhundert im Dienste der Sicherheit


1991 bis 1999

0

2016 blickt die KÜS auf 25 Jahre einer Entwicklung, die wir in den vier diesjährigen Ausgaben von KÜS Magazin betrachten werden.

kues

1991

Am 2. April: Ein Prüfingenieur der KÜS führt in einem Saarbrücker Autohaus die erste HU aus. Ein historisches Datum für die Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation.
Seit ihrer Gründung 1980 hatte sich die KÜS engagiert und konsequent für die Liberalisierung der Fahrzeugüberwachung in Deutschland eingesetzt. Für dieses Engagement gibt es gute Gründe. Denn: So „streng“ diese Formulierung beim ersten Lesen anmutet, ist die Fahrzeugüberwachung tatsächlich ein wichtiges Instrument für die Sicherheit der Fahrzeuge auf unseren Straßen. Eines, von dem alle Verkehrsteilnehmer profitieren – nicht nur jene, die hinter dem Lenkrad sitzen.

Seit 1993 hat die KÜS ihren Sitz in der saarländischen Hochwaldgemeinde Losheim am See, zunächst in der Ortsmitte.

1993

Mit dem neuen Geschäftsführer Peter Schuler beginnt die Entwicklung der KÜS zur Organisation mit einer Struktur, die bis heute besteht und sich bewährt hat. Zugleich wird Losheim am See zum Sitz der Bundesgeschäftsstelle. Hier, in der saarländischen Hochwaldgemeinde, entstehen die Fachbereiche Technische Leitung, Qualitätssicherung, Informationstechnologie, Vertrieb und Presse & PR. Auch der Grundstein zur Ausbildung des PI-Nachwuchses durch die KÜS wird gelegt.

1993 Der Grundstein für die KÜS-Akademie wird gelegt.

1994

Die KÜS ist in allen Bundesländern amtlich anerkannt. Sie wächst stetig. Die Zahl der Prüfingenieure steigt kontinuierlich. Von Anfang an setzt die KÜS auf die Möglichkeiten der Informationstechnologie und festigt ihr Renommee als Software-Schmiede. Zu den Meilensteinen gehören die Datenbank Heureka und die Prüf-
software der KÜS, der KE. Ebenfalls von Anbeginn an nimmt das Qualitätsmanagement einen hohen Stellenwert ein.

Rechenzentrum

Von Anfang an setzt die KÜS auf die Möglichkeiten der Informationstechnologie

1998

Das Qualitätsmanagement der KÜS wird nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

1999

Die KÜS überschreitet erstmals die Millionengrenze bei der Anzahl der von ihren Prüfingenieuren durchgeführten Hauptuntersuchungen.

Lesen Sie auch …

Weitersagen

Schreiben Sie einen Kommentar