Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.

Auto

Ein Besuch auf Schloss Langenburg


Der Fürst und seine automobilen Kostbarkeiten

0

   Seit dem 13. Jahrhundert befindet sich Schloss Langenburg im Besitz der Fürstenfamilie zu Hohenlohe-Langenburg. In der Folgezeit wurde die damalige Burganlage zu einem Residenzschloss mit bedeutendem Renaissance-Innenhof ausgebaut. Im 18. Jahrhundert folgten teilweise Umbauten im Barockstil mit klassizistisch anmutender Fassade. Ein Großbrand zerstörte 1963 weite Teile. Der Wiederaufbau wurde 1966 abgeschlossen. Dieses Prunkstück hat natürlich auch einen Marstall, der heute nebst modernem Anbau ein nobles Automobilmuseum beherbergt. Entstanden war die Idee dazu aus der engen…

20 Jahre A-Klasse


...und dann kam der Elch

0

Kaum zu glauben, dass seither fast 20 Jahre vergangen sind. Kaum zu glauben auch, dass der Name eines Tieresden Ruf der A-Klasse zunächst so gründlich ruiniert, dass das Rauschen im Blätterwald auf Orkanstärke anschwillt. Kurz nach Redaktionsschluss der genannten KÜSmagazin-Ausgabe, am 21. Oktober 1997, legt nämlich ein gewisser Robert Collin, Autotester bei der schwedischen Zeitschrift „Teknikens Värld“, ein vollbesetztes und mit zusätzlichem Ballast beschwertes Exemplar des neuen Baby-Benz mit der internen Typenbezeichnung W 168 bei…

Die Geschichte von Erdmann & Rossi


Eine Marke mit Lizenzpflicht

0

Erdmann & Rossi ist bis zum Jahr 2011 nur der Name und das bekannte Logo. Jedoch keine Marke. Nach der Beantragung des Markenschutzes 2011 durch Dr. Arthur Waldenberger und seiner Automobile Erdmann & Rossi Licensing Services KG besteht jetzt in vielen wichtigen Märkten in Ländern dieser Erde Lizenzpflicht für die Nutzung der Marke Erdmann & Rossi. In der Oldtimersammler-Szene kursierten seitdem die unterschiedlichsten Gerüchte. Um Antworten einiger wichtiger Fragen zu erlangen führten wir ein Interview…

Marktbetrachtung: Große Geländewagen


Deutsch-schwedisches Restwert-Duell

0

  Auch wenn es abgedroschen klingt: das Land mit einem der weltweit besten und dichtesten Fernverbindungsstraßen hört nicht auf, diese mit überwiegend geländegängigen SUV zu befahren. Was ist die Faszination dieses Marktsegments? Dies liegt wahrscheinlich am Umstand, dass Geländewagen „the-best-of-both-worlds“ repräsentieren. Sie verbinden die Geräumigkeit eines Vans mit der Freizeitorientierung eines Kombis. Geländewagen haben dabei ein deutlich trendigeres Image und die beim Van so oft gepriesene Übersichtlichkeit durch die erhöhte Sitzposition ist ebenfalls vorhanden. Die Neuzulassungen…

Verbrauchswerte Ober-/Luxusklasse


Luxusliner fest in deutscher Hand

0

Rund 25.000 Fahrzeuge der Ober- und Luxusklasse wurden in den ersten elf Monaten 2016 neu zugelassen, was einem Minus von mehr als zwölf Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht und einen Anteil von nicht einmal einem Prozent am Gesamtneuzulassungskuchen. Rund 180 Modellversionen von neun Herstellern findet man derzeit in der Ober-/Luxusklasse, darunter circa 60 Fahrzeuge mit Dieselantrieb und fünf Hybridmodelle. Die Paletteder Luxusschlitten reicht vom Audi A7 mit einer 190-PS-Dieselmotorisierung für 54.150 Euro bis hin…

Grundmann-Sammlung: Ein Museum für drei Auto-Modelle auf Käfer-Basis


Hessischer Sammler bewahrt das Erbe des Berliner Karosseriebauers Rometsch

0

Von rund 80 Karosseriebaufirmen, die es im Großraum Berlin bis zum II. Weltkrieg gab, blieben danach kaum eine Hand voll übrig und nur die Firma Friedrich Rometsch in Berlin-Halensee fertigte von 1949 bis 1961 noch einige hundert Spezialkarosserien. Neben viertürigen Käfer-Taxis entstanden auf VW-Plattformen jeweils als Coupé oder Cabriolet die Sportwagen Beeskow und Lawrence. Diesen drei Modellreihen und der Nachkriegs-Geschichte der Marke Rometsch ist innerhalb der privaten Grundmann-Sammlung in Hessisch-Oldendorf seit 2015 ein eigenes, kleines…

1 2 3 33