Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.

Reise

Zittauer Fastentücher: Zeugnisse mittelalterlichen Glaubens


Augenfasten zu Ostern

0

 Sie betraten die Kirche voller Ehrfurcht. Sie waren vom Fasten geschwächt, doch voller Hoffnung und Vorfreude. Noch war ihnen der Blick auf den Altar verwehrt. Ein großes Leinentuch hing von der Kirchendecke herab und verdeckte den Gekreuzigten und den gesamten Altarraum. Auch die Augen sollten fasten. Alles war eine Vorbereitung auf das Osterfest. Geist und Leib bereiteten sich vor, indem sie darbten. Und dann endlich: Ostern. Mit der Auferstehung des Herrn feierten sie gemeinsam die…

Schwaben: Land der »Tüftler und Erfinder«


Auf den Spuren der schwäbischen Pioniere

0

Der deutsche Südwesten ist die Heimat zahlreicher Unternehmen von Weltruf. Dennoch gelten die Schwaben als spießbürgerlich und sparsam. Ein Mythos oder das Markenzeichen? Finanzminister Wolfgang Schäuble – ein Schwabe – verkündete: Als arbeitsam und ordnungsliebend gelten die Schwaben. Sie putzen, was das Zeug hält und trennen gewissenhaft ihren Müll. Nach Einbruch der Dunkelheit werden die Bürgersteige hochgeklappt. „Wir kennen die Vorurteile“, sagt Viktoria Waltl lächelnd. „Aber wir sind einfach zu erfolgreich, um uns darüber zu…

Luxushotel auf Fogo: Mit Zita Cobb kam die Zukunft


0

Sanft gleiten die weißen Riesen vorüber, voller Glanz in der Morgensonne – Eisberge auf ihrer Reise von Grönland vor der Felsenküste von Fogo Island. „Vier Jahre sind sie auf der Eisberg-Allee unterwegs, von April bis Juni kommen die meisten zu uns“, erläutert Clemens Dywer. Der pensionierte Lehrer gehört zur Gruppe der Commmunity Hosts. Als Fremdenführer leiten sie Touristen über die 25 Kilometer breite und 14 Kilometer lange Insel mit ihren 2.500 Einwohnern. Das Eiland mit…

Timmelsjoch-Museum: 230 historische Motorräder mit Alpenpanorama


Fahrt über die Höhenstraße jetzt noch attraktiver

0

Bei „Flying Merkel“ muss man unweigerlich an unsere Bundeskanzlerin denken – auch wenn das so recht gar nicht zusammenpassen will und man den Schriftzug zudem in Österreich entdeckt. Hat es auch nicht! Flying Merkel ist ein Motorrad aus den frühen Jahren des vorigen Jahrhunderts. Es ist eines von 230 Exponaten eines neuen Motorradmuseums, das sowohl durch die Architektur, das Ambiente als auch von den teilweise sehr exklusiven Ausstellungsstücken besticht. Zufällig vorbei kommt man an diesem…

Advent in der Steiermark


Grüne Kekse, hängende Weihnachtsbäume und Schilcher-Glühwein

0

Graz ist eine Stadt des Südens. Mit dem hoch oben thronenden Burg-berg samt Uhrturm, verwinkelten Gassen, aus denen köstliche Gerüche hinüberziehen und einem Renaissancelandhaus, das einen geistig in die Zeit der k. u. k.-Monarchie wie in einen Roman um 1900 entführt.

Zweifellos, Graz ist in der Vorweihnachtszeit noch hektischer, die Herrengasse und der Hauptplatz sind voller Menschen, sodass jeder im Strom der Masse dahingleitet. Aber der Glanz der Lichter, der Festschmuck der Geschäfte, die unzähligen kleinen Buden, die mit Schönem gefüllt sind, Glühwein und Naschwerk, die fröhliche Atmosphäre laden ein, die Stadt gerade zu dieser besinnlich-turbulenten Zeit zu besuchen. Die weihnachtlichen Klassiker müssen Sie gesehen haben: Den großen Weihnachtsbaum mitten auf dem Hauptplatz. Die Krippe aus…

Worscht, Weck und Woi


Goldener Herbst in der Südpfalz

0

Der Wein ist die Seele der Pfalz. Und die wird sichtbar, wenn man durch das schier endlose, sanft geschwungene Rebenmeer am Rande des Haardtgebirges radelt. Im Westen eingerahmt von den Bergen und Burgen des Pfälzerwaldes und im Osten vom schemenhaften Dunst der rheinischen Tiefebene prägt sich das Landschaftsbild unwideruflich ein.

Von hellgelb bis tiefrot leuchtet das Weinlaub in der milden Herbstsonne. Der Duft nach süßem Traubenmost liegt in der Luft. „Die Herbstzeit ist bei uns in der Pfalz eine königliche Zeit“, sagt Norbert Arend. Seit mehreren Jahren begleitet der drahtige E-Bike-Experte Ausflugsgruppen entlang der Weinstraße. „Ein Paradies für Genießer“, schwärmt er. Vom Sattel der Pedelecs fällt der Blick über die Rebstöcke hinweg auf das Haardgebirge. Schemenhaft erkennt man das Hambacher Schloss, das untrennbar mit dem…

1 2 3 22